Sommerpause

Nach der vielen Aktion und einer weiteren Gürtelprüfung kurz vor den Ferien gibt es eine kleine Sommerpause.

Der Verein ist vom 25.07. bis einschließlich dem 19.08.geschlossen. Ab dem 20.08.18 wird dann wieder fest trainiert.

Korntaler Sommerfest

Auch dieses Jahr beteiligte sich der Taekwondoverein Korntal-Münchingen wieder am Korntaler Festgeschehen. Gleich 2 Stände bewirtete das Team des Vereins. Auch wenn dies eine große Herausforderung ist, hat es dank der guten Organisation durch Familie Grein gut funktioniert. Auch die Demo auf der Bühne kam wieder gut an. Der Verein möchte sich hiermit auch bei allen Gästen recht herzlich bedanken.

Poomsae Turnier

Beim reinen Poomsae Turnier in Tuttlingen erreichte Lukas Schaible schon wieder einen Podestplatz. Er holte in seiner Klasse Bronze und sammelt so weiter Trophäen ein. Herzlichen Glückwunsch Lukas.

Korntaler Sommerfest

Beim Korntaler Sommerfest am 07. und 08.Juli wird der Taekwondoverein wieder mit dem Imbisswagen am Saalplatz vertreten sein. Am Sonntag wird es in der Johannes-Daur-Straße einen 2. Verköstigungsstand neben dem Schuhhaus Schweikert geben. Der Taekwondoverein bietet wie die Jahre zuvor neben gekühlten Getränken wieder leckere Würste und Pommes an. Der Verein freut sich auf ihren Besuch.

Medaillenregen

Beim Black Tiger Cup in Tübingen gab es dieses Jahr Medaillen im Formenlauf und im Wettkampf zu gewinnen. Der Korntaler Nachwuchs knüpfte an die alte Tradition des Vereins an und startete zum Teil in beiden Bereichen. Und so heimsten die 6 Taekwondokas aus der Talstraße gleich 10 Medaillen ein. Hier die Platzierungen der Starter aus Korntal: Eleen Jordan und Michelle Apenzeller erkäpften sich die Goldmedaille, Julia Ingelmayer Silber. Kevin Ebert holte im Wettkampf Gold, und in der Poomsea Bronze. Vanessa Hahn belegte im Wettkampf den 2. Platz und im Poomsae-Paarlauf den 3. Platz. Gleich 3 Medaillen konnte sich am Abend Lukas Schaible umhängen. Er holte sich im Wettkampf und im Formenlauf Silber, sowie im Paarlauf Bronze. So ging es am Abend mit reichlich Trophäen wieder zurück nach Korntal. Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Team.

Hoba Fäschd

Wir waren wieder dabei. Herzlichen Dank an alle die unseren Stand besucht haben. Wir hoffen es hat wieder allen gut geschmeckt. Danke auch an die Helfer. Gefreut hat es uns auch, dass unsere Demo auf der Bühne wieder gut angekommen ist. Bis bald, dann auf dem Korntaler Straßenfest.

Hoba Fäschd

Wir, der Taekwondoverein Korntal-Münchingen e.V. sind natürlich wieder dabei. An gewohntem Standplatz freuen wir uns, sie wieder an unserem Imbisswagen begrüßen zu dürfen. Auf ein schönes Fest, euer Taekwondoverein aus der Talstraße.

Goldstadt-Pokal

In Pforzheim fand zum 8. Mal das Benefiz-Turnier statt. Natürlich nahm der Taekwondoverein Korntal-Münchingen auch dieses Jahr wieder teil und unterstütze die "Gute Sache" mit seinen Teilnahmegebühren und einer Sachspende. Neben dem guten Zweck war es sportlich für die Nachwuchskämpfer auch ein erfolgreicher Tag. Lukas, Vanessa und Kevin belegten den 3. Platz, Julia wurde Zweite. Adam und Zaman waren an diesem Tag ungeschlagen und belegten den 1.Platz in ihrer Klasse. Zur Belohnung gab es im Anschluss noch den einen oder anderen Hamburger für die fleißigen Taekwondokas.

Württembergische Meisterschaft Wettkampf

In Ulm wurden dieses Jahr die Württembergischen Meisterschaften im Wettkampf ausgetragen. Gleich 10 Sportler vom Taekwondoverein Korntal-Münchingen nahmen an dieser Meisterschaft teil. Achim und Michael Grein hatten bei 10 Kämpfern allerhand zu tun. Und am Ende war es auch ein richtig großer Erfolg, denn alle standen auf dem Siegerpodest. Drei Sportler, Vanessa Hahn, Adam Feffague und Zaman Almasiokmy erhielten die Bronzemedaille. Lukas Schaible wurde Vizemeister und die anderen 6 Taekwondokas wurden erster in ihren Klassen. Hier die Württembergischen Meister: Kevin Ebert, Sadar Halo, Eleen Jordan, Michelle Apenzeller, Julia Ingelmayer und Felix Gabler. 10 Teilnehmer, 10 Podestplätze und gar 6 Meistertitel, wenn sich das nicht sehen lassen kann! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten.

P.S. Zum Abschluss ging es dann noch zur Belohnung in Korntal zum Crepes-Essen.

Württembergische Poomsae-Meisterschaft

Die Taekwondo Union Baden-Württemberg suchte ihre besten Techniker im Formenlauf aus Württemberg. Diese Veranstaltung wurde in Münchingen durch den Taekwondoverein Korntal-Münchingen ausgerichtet. Der Verein stellte die Halle, richtete alles für schöne Wettkämpfe her und verpflegte die Kampfrichter, über 300 Sportler sowie Zuschauer bestens. Sehr viele Trainer, Sportler sowie Verantwortliche des Verbands lobten den Verein aus der Talstraße für die sehr gelungene Ausrichtung. Sportlich nahm der Verein an dieser Veranstaltung nicht teil, dies erfolgt dann eine Woche später bei der Württembergischen-Wettkampfmeisterschaft. Hier wird dann in Ulm gekämpft.

Open House

Am Samstag war beim Korntaler Harley-Davidson Händler große Party angesagt. Der Taekwondoverein sorgte hierbei bei bestem Wetter für das leibliche Wohl der Gäste. Die Verantwortlichen des Vereins möchten sich hiermit beim HD Team für das Vertrauen bedanken. Wir hoffen, dass auch alle Biker mit uns zufrieden waren und möchten uns auch bei allen "Kunden" bedanken.

Württembergische Landesmeisterschaft Poomsae

Am Sonntag den 22.04. findet in der Sporthalle in Münchingen beim Freizeitbad die Württembergische Meisterschaft im Taekwondo "Formenlauf" statt. Die von der TUBW ausgetragene Meisterschaft wird vom Taekwondoverein Korntal-Münchingen organisiert und bewirtet. Der Eintritt ist frei und es lohnt sich in der Halle vorbei zu schauen. Es gibt Kaffee und Kuchen sowie leckere Speisen und Getränke. Wir freuen uns über ihren Besuch.

Bewirtung

Am Samstag den 21.04. findet beim Harley-Davidson Händler in Korntal Harley on Tour und das jährliche Open House statt. Die Bewirtung übernimmt der Taekwondoverein Korntal-Münchingen. Es wird neben gekühlten Getränken leckere Würste und Pommes geben. Ob Biker oder nicht, schauen sie doch einfach vorbei, feiern sie mit und genießen sie eine Wurst vom Grill. Die Jugendkasse des Vereins freut sich über jeden Cent.

Fasching

Auch wenn in den Faschingsferien beim Taekwondoverein Korntal-Münchingen trainiert wurde machte sich das närrische Treiben bemerkbar. Zum Ende der "5. Jahreszeit" durften die Taekwondokas verkleidet am Training teilnehmen. So gab es jede Menge Spaß, schöne Bemalungen und lustige Verkleidungen. Zum Schluss gab es natürlich auch noch einen leckeren Berliner.

Jahreshauptversammlung

Am 16.03.2018 findet in den Vereinsräumen in der Talstraße 8 die Jahreshauptversammlung statt. Beginn 18:30 Uhr. Um rege Teilnahme der Mitglieder an der Versammlung wird gebeten. Weitere Infos im Verein.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Der Taekwondoverein Korntal-Münchingen wünscht allen Lesern, Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins geruhsame Weihnachtsfesttage und einen guten Start ins Jahr 2018. Vor den Feiertagen war wieder einiges los. An beiden Weihnachtsmärkten der Ortsteile Korntal und Münchingen war der Verein mit einem Stand vertreten. Gleichzeitig stellte der Verein noch den Rahmen für eine Danprüfung der TUBW zur Verfügung und am 20.12. findet noch eine Gürtelprüfung im Verein statt. Für die Helfer der zahlreichen Veranstaltungen wurde auch noch ein gratis Schnitzelevent organisiert. Wie man sieht kommt die kleine Pause nun gerade recht. Bis dann im Jahr 2018.

Große Ehrung

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Meisterschaft wurde der Taekwondoverein Korntal-Münchingen e.V. von der TUBW für sein 20jähriges Bestehen geehrt. Darüber hinaus wurden Monika und Achim Grein mit der goldenen Ehrennadel für Ihre Verdienste ausgezeichnet. Eine große Auszeichnung für die Verantwortlichen des Vereins. Herzlichen Glückwunsch. Gekämpft wurde natürlich auch. Zaman Almasiokmy erkämpfte sich in der LK2 den 3. Platz in seiner Klasse. Vanessa Hahn wurde in der LK1 in ihrer Klasse Baden-Württembergische Vizemeisterin. Herzlichen Glückwunsch natürlich auch hier an die jungen Sportler.

Korntal-Münchinger Cup 2017

Bei der 21. Auflage des Turniers waren 251 Taekwondokas von 36 Vereinen am Start. Die nahezu familiäre Atmosphäre schätzen alle Teilnehmer und kommen immer wieder gerne nach Korntal-Münchingen. Auch dieses Jahr kämpften Sportler aus Frankreich, der Schweiz und aus Deutschland auf drei Wettkampfmatten um die begehrten Podestplätze. In der Mannschaftswertung setzte sich am Ende das Team Leon durch und belegte den 1.Platz vor dem Team Varol. TKD Koleyko Wiesloch belegte den 3.Platz vor dem Taekwondoverein Creti. Die 7 Teilnehmer des Heimvereins erkämpften mit Vanessa Hahn und Sylvia Wanneck zwei 1.Plätze, mit Lukas Schaible und Mohammaed Almahmoud zwei 2.Plätze und mit Steven Rabe, Frank Rauli und Zaman Almasiokmy drei 3. Plätze.

Vielen Dank an alle Helfer, Kampfrichter, Sanis, Arzt, Sponsoren, Hausmeister und an alle teilnehmende Vereine, dass wir mit Ihnen ein schönes Turnier durchführen konnten.

Gürtelprüfung

Bei der letzten Gürtelprüfung nahmen 14 Taekwondokas des Vereins teil. Alle Prüflinge waren bestens auf die Prüfung vorbereitet und zeigten ihr Erlerntes aus allen Bereichen des Taekwondosports. Der Prüfer, Herr Constantino Luciano, vergab am Ende an alle die Urkunde und die Berechtigung eine neue Gürtelfarbe zu tragen. Die höchste Prüfung legte Steven Rabe ab, er darf nun den roten Gürtel mit schwarzen Streifen tragen. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler.

Korntaler Straßenfest

Auch 2017 war das Wetter nicht das Beste für alle Beteiligten am Korntaler Straßenfest. Doch der Taekwondoverein Korntal-Münchingen ließ sich die Laune nicht verderben und stellte neben dem gewohntem Stand vor dem Rathaus am Sonntag einen 2. Stand am Ende des Kunsthandwerkermarktes auf. Außerdem führten die Sportler des Vereins noch einen Ausschnitt der asiatischen Sportart auf der Bühne vor. Besonderst die kleinsten Taekwondokas sind immer sehr stolz, wenn sie ihr Erlerntes vorführen dürfen. So war das Wochenende dank dem Einsatz aller Beteiligten wieder ein Erfolg und der Verein bedankt sich natürlich auch bei allen Kunden an unseren Ständen.

Black Tiger Cup

Am vor allem an den Nachwuchs gerichtetem Turnier in Tübingen nahm der Taekwondoverein aus Korntal mit 5 Sportlern teil. Der Black Tiger Cup wird seit vielen Jahren vom befreundetem Taekwondoverein Creti ausgetragen. Wie immer nahm der Nachwuchs wieder einige Medaillen mit nach Hause. Lukas, Kevin, Zaman und Leonora erkämpften die Silbermedaille, Vanessa war nicht zu stoppen und holte sich Gold. 5 Starter, 5 Podestplätze und 5 glückliche Kämpfer. Zur Belohnung gab es dann noch Hamburger für alle.

Volles Wochenende

Während der Trainer A. Grein mit den Jüngsten des Vereins nach Sindelfingen zum 22. internationalen Kinderturnier ging, bewirteten andere Teammitglieder die Veranstaltung des örtlichen Harleyhändlers. Beide mit Erfolg und Lob. Die Kinder erkämpften sich durch Kevin Ebert und Leonora Ukaj zwei 2. Plätze, sowie durch Vanessa Hahn und Lukas Schaible zwei Goldmedaillen. Die anderen  verköstigten mit Bravour die anwesenden Gäste. Am Sonntag ging es dann gleich mit einem Besuch in Tripsdrill weiter. Hier hatten Alt und Jung wieder viel Spaß. Ja wie immer, ist beim Taekwondoverein Korntal-Münchingen viel los.

Goldstadt Pokal in Pforzheim

Wenn es der Terminkalender zulässt, ist der Taekwondoverein Korntal-Münchingen bei einem Benefizturnier natürlich immer dabei. So auch beim Goldstadt-Pokal in Pforzheim. 4 Kids gingen auf die Matte. Wie immer war das Team erfolgreich. Am Ende eines langen Wettkampftages erreicht Lukas Schaible den 3. Platz, Leonora Ukaj den 2.Platz und Kevin Ebert, sowie Vanessa Hahn den 1.Platz. 4 Starter 4 Medaillen, das kann sich doch sehen lassen und am Ende ging es ja auch um eine gute Sache bei diesem Benefizturnier. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Sportler.

Gürtelprüfung

Die erste Gürtelprüfung 2017 im Taekwondoverein Korntal-Münchingen spornte wieder etliche Sportler des Vereins an, sich gut vorzubereiten und so war es wieder eine große Gruppe die sich der Prüfung stellte. Prüfer war Herr Constantino Luciano, welcher die Schüler von Achim Grein genau beobachtete. Am Ende aller Prüfungsteile haben alle Taekwondokas die Prüfung bestanden und dürfen nun neue Gürtelfarben tragen. Für Kevin Ebert und Lukas Schaible war es die letzte Prüfung im Verein, da sie nun den 1.Kup erreicht haben und als nächstes die Poomprüfung ansteht. Diese wird dann vor einer 3-köpfigen Prüfungskommission extern stattfinden. Tolle Leistung der zwei jungen Sportler. Prüfungsbester war einer der ältesten, aktiven Taekwondokas im Verein, Herr Ko Jong-Kook. Glückwunsch und Gratulation an alle Sportler.

Württembergische Meisterschaft Taekwondo-Wettkampf

Die TUBW hat die Württembergischen Meisterschaft dieses Jahr in Stuttgart ausgetragen. Somit hatten die Sportler des Taekwondoverein Korntal-Münchingen dieses Jahr mit der Anreise Glück. Auch auf der Wettkampfmatte machten die Sportler, wie gewohnt, eine glückliche Figur. Alle sechs von Achim Grein betreute Sportler landeten am Ende auf dem Siegerpodest. Steven Rabe wurde 3. Angelina Kaupp und Lukas Schaible holten sich die Silbermedaille, gleich mit Gold wurden Ferdinand Giesa, Kevin Ebert und Felix Gabler ausgezeichnet. Ein super Erfolg für das Team aus der Talstraße in Korntal.

Frühlingserwachen in Korntal

Am Freitag den 31.03. haben die Ladengeschäfte zum Teil bis 22 Uhr geöffnet. Unter dem Motto Frühlingserwachen gibt es verschiedene Aktionen. Der Taekwondoverein Korntal-Münchingen steht mit einem Imbisswagen im der Johannes-Dauer-Straße in der Nähe der Apotheke Dr. Beck und wird schon ab ca. 11Uhr leckere Würste und Pommes verkaufen. Wir freuen uns über jeden Besuch und hoffen, dass viele Korntaler die Einkaufsstraßen füllen werden.

Tuttlinger Taekwondoturnier

Wie beim ersten Turnier war der Taekwondoverein Korntal-Münchingen natürlich auch bei der 14. Auflage des Tuttlinger Wettkampfturniers dabei. Das Team von Achim Grein holte mit Vanessa Hahn, Steven Rabe und Ferdinand Giesa 3 x Bronze, sowie durch Kevin Ebert und Lukas Schaible 2 x Silber. 5 weitere Podestplätze für das Wettkampfteam aus Korntal. Herzliche Glückwünsche an alle.

Fasching

In den Faschingsferien wurde natürlich auch fleißig trainiert und auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. Am Faschingsdienstag durfte der Spaß jedoch nicht zu kurz kommen und die Jüngsten im Verein kamen verkleidet zum Training. Nach dem Training gab es dann noch was zu Essen und zu Trinken. Die Kinder hatten allesamt viel Spaß und genossen den Abend. So ist beim Taekwondoverein Korntal-Münchingen eben immer was geboten.

 

Deutsche Meisterschaft Taekwondo-Wettkampf

Felix Gabler holte bei der Deutschen Meisterschaft in Ingolstadt Bronze und stand somit bereits zum 9. Mal auf dem Siegerpodest bei einer Deutschen Meisterschaft. 2010 wurde er Vizemeister in der Jugend. 2009 bis 2013 stand er jedes Jahr bei den Junioren auf dem Podest. 2013 holte er dabei den Deutschen-Meister-Titel nach Korntal. Bei den Senioren war es bereits der dritte Podestplatz. Wenn man bedenkt, dass auf diesem Niveau viele seiner Gegner in Sportinternaten, der Sportfördergruppe der Bundeswehr oder in der Nationalmannschaft gefördert werden und mehrfach täglich trainieren, sind seine Leistungen um so beachtlicher. Felix hat sich für sein Abitur und seine Berufsausbildung entschlossen und führt mittlerweile sogar ein Unternehmen. Damit er trotzdem mithalten kann, ist er 4 x die Woche im Training und absolviert mehrfache Krafttrainingseinheiten. Herzlichen Glückwunsch Felix und mach weiter so.